Die besten Apps für Heimwerker

lukas 28. Dezember 2014 0 Kommentar(e)

Selber machen ist wieder in.  Das Hämmern und Sägen in den eigenen vier Wänden ist für viele sogar ein entspannender Ausgleich zum stressigen Schreibtischjob. Das Smartphone kann dabei helfen, Projekte zu planen, die nötigen Informationen zum verwendeten Material einzuholen und – immerhin ist es ja mit Sensoren  nur so vollgepackt – das eine oder andere Messwerkzeug ersetzen. Wir zeigen Ihnen die praktischsten Apps für den Heimwerkerkönig .

heimwerker apps

 

Hilti Dübelberater

Egal, ob Sie ein Regal oder eine Lampe aufhängen: Zum Montieren in Wand, Decke oder Boden werden Dübel benötigt. Die Auswahl des passenden Produkts will wohl überlegt sein, soll die Verbindung halten. Der HILTI Dübelberater macht diese Aufgabe sehr einfach. Nach Eingabe einiger wichtiger Daten, wie beispielsweise Material des Untergrundes, Bohrtiefe und Art der Belastung, spuckt die App auch schon den richtigen Dübel aus. Mehrpunktbefestigung, Ankerplatte und Gewinde sind mögliche Zusatzeinstellungen. Die App liefert mit Sicherheit genauere Informationen als die meisten Baumarktmitarbeiter.

[pb-app-box pname=’com.hilti.mobile.anchorselector‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

 

 

 

Bosch Toolbox

Auch wenn diese Applikation an Profi-Handwerker gerichtet ist, sollte der Amateur darauf keinesfalls verzichten. Absolutes Highlight der App ist die Aufmaßkamera. Darüber hinaus finden sich in der Bosch Toolbox auch eine Taschenlampe, Angebote der Bosch-Blau Serie sowie unterschiedlichste Rechner. Mehr als 50 für Handwerker relevante Einheiten lassen sich mittels der Konverter berechnen, darunter Längenmaße, Gewicht, Volumen und Leistung. Eine hochwertige Sammlung digitaler Werkzeuge für den Heim- und Handwerksbereich.

[pb-app-box pname=’de.convisual.bosch.toolbox2′ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

 

 

 

UHU Klebeberater

Egal, ob Fotos auf Metall aufgeklebt oder Holz mit Holz verklebt werden soll, mit dem UHU Klebeberater ist es ein Einfaches und Schnelles, den richtigen Klebstoff zu eruieren. Die verwendeten Materialien und die Art der Verklebung werden ausgewählt und schon steht das Ergebnis bereit – aus dem umfangreichen UHU-Produktkatalog, versteht sich. Zusätzlich gibt es Informationen rund um die Klebereigenschaften und Tipps zur Verarbeitung. Der UHU-Klebeberater ist wirklich für alle Klebefälle das perfekte Hilfsmittel. Er stellt eine dauerhafte und unkomplizierte Verklebung sicher.

[pb-app-box pname=’com.netzbewegung.uhu.glueAdvisor‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

 

 

 

Smart Tools – Werkzeugkasten

Der Smart Tools Werkzeugkasten enthält jede Menge Tools, die für ein DIY-Projekt unverzichtbar sind. Insgesamt 15 Werkzeuge umfasst das Pro-Paket. In der Kategorie „Smart Measure Pro“ finden sich Messwerkzeuge für Entfernung, Höhe, Breite und Fläche. Der „Smart Ruler Pro“ enthält eine Wasserwaage sowie Messgeräte für Länge, Winkel und Steigung. Weitere Pakete liefern Kompass, Metalldetektor, Schalldruck-Messer und vieles mehr. Die Anwendung der Messgeräte gestaltet sich simpel. Viele der Werkzeuge gibt es auch als kostenlose Einzelapps vom selben App-Hersteller, die allerdings zum Teil in der Funktion begrenzt sind. Der Smart-Tools Werkzeugkasten bringt viele nützliche Funktionen mit sich, welche wirklich hervorragend funktionieren. Er bietet jederzeit verfügbare Alternativen zu manchen teuren Messgeräten.

[pb-app-box pname=’kr.aboy.tools‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

 

 

 

Conrad App

Laut eigenen Angaben hat der Elektronikhändler Conrad über 350.000 Artikel im Sortiment. Von Zubehörteilen für Auto, Computer, Haushalt bis hin zu Werkzeug und Bauelementen bietet der Conrad Shop eine riesige Auswahl an. Die mobile Anwendung wird vor allem Elektronik-Bastler und Techniker ansprechen, denn für diese Sparten gibt es im Online-Shop besonders viele und günstige Angebote. Die Artikel können entweder online gekauft und geliefert oder bei Bedarf auch in der nächsten Conrad-Filiale zur Abholung bereitgestellt werden. Der integrierte Barcode Scanner lässt Preisvergleiche beim Einkaufen zu:  Wer den Strichcode eines Produkts scannt, das er in Händen hält, bekommt umgehend Preis und Verfügbarkeit desgleichen Produkts bei Conrad angezeigt. Alle Technik- und Elektronikbegeisterten sowie Heimwerker finden mit der Conrad-App ein riesiges Sortiment und günstige Angebote.

[pb-app-box pname=’at.conrad.conradcard‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

 

 

 

HHM Elektrospick

Egal ob auf der Baustelle oder in der Sitzung: Jeder, der mit Elektrotechnik zu tun hat, wird diese App lieben. In der Formelsammlung findet sich vom Ohmschen Gesetz über die Parallelschaltung bis hin zur Lichtstärke alles, was der Elektrotechniker im Alltag wissen muss. Geht es um Verlegungsarten, Sicherungssysteme und Kennziffern, wird der Profi in der Kategorie „Installation“ fündig. Dank der Suchfunktion navigiert der User rasch durch das Programm. Aber auch für Nicht-Profis ist die App ein echter Bringer, sofern Grundkenntnisse in der Elektrotechnik vorhanden sind: Mit ihrer Hilfe können diverse Berechnungen angestellt und somit kleine Elektroinstallationsarbeiten selbst vorgenommen werden. Die App ist sehr übersichtlich aufgebaut, der Elektrotechniker muss dank dieser Formelsammlungen nicht immer alles im Kopf haben.

[pb-app-box pname=’ch.hhm.elektrospick‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

 

 

 

Homestyler Interior Design

Das neue Haus steht, die Wohnung ist gemietet, die Einrichtung fehlt aber noch?  Dann lassen Sie sich doch einfach vom virtuellen Innenarchitekten der App Homestyler beraten. Die Anwendung hilft Ihnen dabei, Ihre Wohnung virtuell zu gestalten. Dazu schießen Sie ein Foto des leeren Raums und Homestyler erkennt (im Idealfall) die Geometrie. Nun können Sie verschiedenste Möbelstücke aussuchen und im Raum platzieren. Daneben bietet die App auch Galerien zur Inspiration. Das virtuelle Einrichten ist zwar etwas zeitaufwendig, macht mit der App aber durchaus Spaß.

[pb-app-box pname=’com.autodesk.homestyler‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

 

 

 

How to make Paper Airplanes (Howset.com)

Einen klassischen Papierflieger faltet jeder schnell, auch ohne Anleitung. Doch wie steht‘s mit einem Kampfjet, einer Concorde oder einem Roto-Copter? Mit dieser App schaffen Sie auch das künftig ohne Probleme. Die App liefert animierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen für eine große Anzahl verschiedener Flugzeugtypen. Zusätzliche Anleitung können Sie aus einer Online-Datenbank herunterladen. Unerlässliche App für den Hobby-Flugzeugkonstrukteur.

[pb-app-box pname=’com.mobilicos.paperairplanes‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

 

 

 

How to Make Origami (Howset.com)

Von der Tulpe über das Boot bis hin zum klassischen Kranich finden sich in der App „How to make Origami“ jede Menge Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Falten der japanischen Papierfiguren. Die Erläuterungen sind zwar in englischer Sprache gehalten, da aber auch eine dreidimensionale visuelle Darstellung der Schritte integriert ist, sind die Modelle auch ohne Englischkenntnisse zu schaffen. Für den leichten Einstieg in die japanische Papierkunst.

[pb-app-box pname=’com.mobilicos.howtomakeorigami‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_LW

Lukas Wenzel   Projektleitung Print

Lukas ist seit 2009 im CDA-Verlag tätig. Er ist als Projektleiter für die Koordination der Redaktion und der Grafikabteilung zuständig.

Facebook Profil Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen