Alexa aufpimpen: Wir präsentieren hier die besten Skills

Michael Derbort 30. April 2019 Kommentare deaktiviert für Alexa aufpimpen: Wir präsentieren hier die besten Skills Kommentar(e)

Essen und Gesundheit

Was darf heute auf den Teller? Besonders leckeres oder gesundes Essen entsteht nicht aus dem Nichts. Vielmehr sind häufig gute Ideen gefragt – frei Haus von Alexa geliefert. Entsprechende Skills machen es möglich.

Doch auch in Fragen rund um die Gesundheit kann der Sprachassistent ein guter Begleiter sein. Haben Sie einen gesunden Schlaf? Wenn nicht, gibt es passende Einschlafhilfen. Auch das Gehirn lässt sich trefflich per Sprachassistent trainieren. Darüber hinaus gibt es viele vergleichbare Anwendungsgebiete. Wir haben hier eine kleine Auswahl passender Skills zusammengestellt.

Alexa kocht Eier …

Wohlan: Natürlich kocht der Sprachassistent die Eier nicht selbst, dieser Skill nimmt aber für sich in Anspruch, dabei zu helfen, das perfekte Ei zu zaubern. Dazu muss der Nutzer ziemlich viele Informationen liefern, wie etwa Eiergröße, Aufbewahrungstemperatur und gewünschter Gargrad (also etwa flüssig, wachsweich oder hart). Dazu gibt es eine Anleitung fürs Eierkochen. Das nächste Frühstück kann also kommen.

Eier-Kocher

„Alexa, starte Eier-Kocher.“ Hier aktivieren

Kochen wie ein Profi

„Chefkoch“, „Backhexe“, „Was soll ich kochen?“, „Grill Tipps“, „Küchenchef“ und noch unzählige mehr: Wer sich im Store auf die Suche nach Skills zum Kochen und Backen macht, darf sich über eine breite Auswahl freuen. Die meisten Anwendungen funktionierten im Test einwandfrei. Wer faul ist: Essen lässt sich mit Alexa auch bestellen – allerdings mehr schlecht als recht.

Chefkoch

„Alexa, frage Chefkoch nach dem Rezept des Tages.“ Hier aktivieren

Essen einfach bestellen

Dienste wie Lieferando kennen wir ja bereits über verschiedene Präsenzen – sei es die Internet-Seite für den PC oder die passende Handy-App. Aber auch übe Alexa können wir diesen Dienst bemühen. Das beginnt mit der Anweisung „Alexe, bestelle eine Pizza bei Lieferando“. Um die Suche einzugrenzen, lassen sich Favoriten anlegen und auch die Lieblingsgerichte speichern und anschließend verwalten.

Lieferando.de

„Alexa, bestelle Pizza von Lieferando.“ Hier aktivieren

It‘s Teatime!

Für überforderte Teetrinker gibt es diesen Skill, der bei der Auswahl der richtigen Teesorten unterstützt oder ganz einfach mit ein wenig Hintergrundwissen behilflich ist. Sagen Sie „Alexa, starte Tee Helfer“, um anschließend Ihr Anliegen kundzutun. Wer mehr über bestimmte Teesorten erfahren möchte, der sagt einfach beispielhaft „Alexa, sag mir mehr über grünen Tee“.

Tee Helfer

„Alexa, öffne Tee Helfer.“ Hier aktivieren

Perfekte Drinks

Es gehört inzwischen auch der Vergangenheit an, dass der Gastgeber ratlos hinter der Bar steht und verzweifelt auf die Flaschen an Alkoholika und weiteren Zutaten starrt. Mit diesem Skill genügt es, beispielsweise zu sagen „Alexa, wie geht ein Gin Fizz?“. 21 Gin-Cocktail-Rezepte hält dieser Skill vor, die sich nach oben genanntem Muster einfach abrufen lassen.

Gin Cocktails

„Alexa, frage Gin Cocktails nach einem Rezept für einen Mojito.“ Hier aktivieren

Zeit fürs Bettchen

Alexa als Einschlafhilfe: Die Barmer Ersatzkasse hat diesen Skill unter die Leute gebracht. Er soll nichts anders tun, als Menschen beim Einschlafen behilflich zu sein. Das geht mit Hilfe von entspannender Musik, beruhigende Geräusche, Geschichten, die in Traumwelten führen sollen oder eben mit dem Klassiker „Schäfchen zählen“. Mit einfachen Sprachbefehlen wie etwa „Alexa, starte Schlafenszeit mit Traumwelten“ wird der Skill aktiviert.

Barmer Schlafenszeit

„Alexa, starte Schlafenszeit.“ Hier aktivieren

Die schlanke Linie

Dass Kohlenhydrate häufig die eigentliche Ursache für Gewichtsprobleme sind, pfeifen inzwischen die Spatzen von den Dächern. Doch wie lassen sich schmackhafte Alternativen ohne die liebgewonnen Beilagen wie Nudeln, Kartoffeln und ähnlichen zaubern? Sagen Sie einfach „Alexa, öffne Low Carb Gerichte“ und die erhalten die ersehnten Antworten.

Low Carb Gerichte

„Alexa, öffne Low Carb Gerichte.“ Hier aktivieren

Kühlschrank verwalten

Lebensmittelverschwendung ist inzwischen zu Recht ein Reizthema geworden. Abhilfe schaffen möchte dieser Skill. Der Nutzer teilt Alexa mit, was alles in den Kühlschrank gestellt wird und nennt dabei auch das Haltbarkeitsdatum. Alexa erinnert dann regelmäßig an Produkte, die demnächst verfallen und zuerst aufgebraucht werden sollten. Somit soll vermieden werden, dass vergessenes Kühlgut sinnloserweise in den Müll wandert.

Mein Kühlschrank

„Alexa, öffne meinen Kühlschrank“ Hier aktivieren

Fürs Oberstübchen

Auch Gehirntraining kann Alexa inzwischen: Dieser Skill trägt Rechenaufgaben nebst Ergebnis vor und der Nutzer entscheidet mit „Ja“ oder „Nein“, ob die dargebotene Lösung richtig ist. Es können mehrere Schwierigkeitsstufen gewählt werden, beginnend bei Addition und Subtraktion kleiner Zahlen bis hin zu negativen Zahlenbereichen einschließlich Multiplikation und Division. Es kommen zwei bis drei Operanden ins Spiel.

Gehirnjogging

„Alexa, starte Gehirnjogging“ Hier aktivieren

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen