10 Technologien und Trends, die Android 2012 prägen werden

4. Januar 2012 2 Kommentar(e)

9. Auslagerung von Rechenleistung in die Cloud

DropBox Cloud

Mit Dropbox lassen mit Macs, PCs oder Smartphones Daten in die hoch- und herunterladen. Bildquelle: Dropbox

Dienste wie Dropbox haben bereits bewiesen, dass Speicherplatz in der Cloud auch auf Smartphones und Tablets hervorragend funktioniert. Amazons Kindle Fire geht aber einen Schritt weiter und lagert auch Rechenleistung auf die hauseigenen Server aus.

Auch OnLive, bei dem Spiele in HD-Auflösung auf Servern des Unternehmens berechnet werden und anschließend nur noch einen Videostream an das mobile Gerät schickt, zeigt, wohin der Weg gehen könnte.

Auch der Musikerkennungsdienst Shazam nutzt die firmeninterne Cloud zur Bestimmung des Musiktitels. Das Smartphone selbst sendet nur den aufgenommenen Soundschnipsel und erhält daraufhin das Ergebnis via Internetverbindung.

Unsere Einschätzung: Mit Sicherheit ein Thema, welches künftig an Relevanz gewinnen wird. Gekoppelt mit LTE, bei dem auch die nötige Download-Geschwindigkeit gegeben sein wird, könnten Streaming-Dienste wie OnLive mobiles Spielen revolutionieren. Es bleibt aber abzuwarten, ob sich das Ganze 2012 bereits durchsetzen wird – zumal der Trend dank Nvidias Tegra-Chipsätze auch eher in die Richtung einer höheren Rechenleistung auf dem Gerät selbst geht.

… Zur vorherigen SeiteZur nächsten Seite …

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen