10 Technologien und Trends, die Android 2012 prägen werden

4. Januar 2012 2 Kommentar(e)

1. Bieg- und faltbare Bildschirme

Samsung flexibler Bildschirm

Bildquelle: ZDNet

Für uns eine der interessantesten Innovationen, die uns in diesem Jahr erwartet. Nokia und Samsung haben beide bereits durchklingen lassen, dass 2012 erste serienreife Geräte mit bieg- oder gar faltbaren Bildschirmen vorgestellt werden sollen.

Auf der Nokia World in London präsentierte das finnische Unternehmen ein „kinetic device“ in Form eines Prototypen mit flexiblem Bildschirm und entsprechend darauf angepasster Benutzeroberfläche. Ein Windows Phone 7-Smartphone mit entsprechender Bedienung ist 2012 also durchaus denkbar. Näheres zum Nokia Prototypen lesen Sie bei mashable.com.

Das für Android-Geräte relevantere Unternehmen Samsung arbeitet ebenfalls an entsprechenden Modellen. Im Oktober 2011 sagte der Samsung-Sprecher Robert Ji, dass man plane Geräte mit biegbaren Bildschirmen im Laufe des Jahres 2012 vorzustellen. Als erstes würden Smartphones und später auch Tablets mit flexiblen Displays auf den Markt kommen.

Unsere Einschätzung: Womöglich eine der wichtigsten Innovationen des kommenden Jahres. Fraglich ist natürlich, wie gut die Hersteller die Idee in die Realität umsetzen und welche Vorteile sich dadurch bei der Bedienung ergeben. Von sehr dünnen Displays, die wie Zeitungspapier zusammengefaltet oder -gerollt werden können, sind wir aber dennoch noch einige Jahre entfernt.

Quellen: zdnet.de, macworld.co.uk, mashable.com

… Zur vorherigen SeiteZur nächsten Seite …

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen